• Shaolinzentrum Qi Lu

GEO I Meister Shi Yan Lu

Shaolin Tempel Bodensee I KELISI.ONLINE I GEO Wissen, Heft 74/2021


 

Shaolin Meister Shi Yan Lu ist schon zum wiederholten Mal zu Gast in GEO Wissen. Meister Lu unterstützt derartige Artikelserien sehr gerne, und GEO bringt immer wieder ganz hervorragende Artikel zum Thema mentale Gesundheit, Stressmanagement oder Meditation. Wir haben das entsprechende Heft weiter unten verlinkt!


 

GEO Wissen, Heft 74/2021; Seiten 6/7 I Quelle: Shaolin Meister Shi Yan Lu (privat)


 

Shaolin Meister Shi Yan Lu

Weltlicher Name Yuan Lu, gehört zur 34. Generation der kämpfenden Shaolin Mönche. Durch jahrelanges Training erreichte er die vollständige Beherrschung des Shaolin Kung Fu.​ Dabei gehören zu seinen besonderen Fähigkeiten nicht nur verschiedene Faust- und Waffenformen, sondern auch der Freikampf und hartes Qi Gong. Außerdem verfügt Meister Shi Yan Lu über außergewöhnliche mentale Fähigkeiten, sowie extreme Äußere Kraft und Innere Stärke. Im seinem Shaolinzentrum Schorndorf und Stuttgart unterrichtet er traditionelles Shaolin Kung Fu, Shaolin Tai Ji, Shaolin Qi Gong für Anfänger und Fortgeschrittene, sowie Shaolin Mentaltraining. Er bietet für - fast - alle Bereiche auch Ausbildungen zum Shaolin-Lehrer an.​ Shaolin Meister Shi Yan Lu schreibt Bücher, gibt zahlreiche Seminare, absolviert öffentliche Auftritte und unterstützt die Wissenschaft bei er Erforschung des Potenzials, der Lehren, und der Methoden der Shaolin Meister. Als Wissenschaftler (ich habe einen Doktor in Neuro-Psychologe und bin Professor für Psychologie und Sozialwissenschaften), als sein Assistent, Meisterschüler und Freund, ist es meine Ehre und mein Privileg.

 

Eine moderne Shaolin Geschichte

"Mit neun Jahren brachten mich meine Eltern in einen Shaolin-Tempel in der Provinz Henan im Herzen Chinas. Sie waren überzeugt, dass mir das Kung Fu-Training und die Meditation dort helfen würden. Denn ich litt seit früher Kindheit aufgrund eines schweren Verkehrsunfalls unter einem Trauma. Das kraftvolle Kung Fu wird oft als große Schwester des sanfteren Tai Chi bezeichnet, auch mit Qi Gong ist es verwandt. Alle drei Techniken erfordern hohe Konzentration, Ausdauer und viel Geduld. Dabei steht nicht etwa Selbstverteidigung im Mittel­punkt, vielmehr geht es darum, spezielle Bewegungs­abläufe möglichst achtsam und präzise auszuführen, und sich nur darauf zu fokussieren, wie man etwas in genau diesem Moment tut. Das stärkt den Körper, schult die Aufmerksamkeit und lässt den Geist klar werden. Neun Jahre lang folgte mein Leben im Kloster einem strengen Tagesablauf aus Kung-Fu-Training, Meditation, Essen und Schlafen. Das ermöglichte mir, Stück für Stück meine Ängste zu überwinden und mentale Stärke zu entwickeln. Mit 18 wurde ich nach Europa eingeladen, um in mehreren Ländern meine Kung-Fu-Künste zu präsen­tieren. Süddeutschland mit seinen Bergen und Wäldern, in die ich mich oft zurückziehe, um Kraft zu tanken, gefiel mir auf Anhieb. Ich eröffnete ein Shaolin-Zentrum, wo ich Kinder und Erwachsene in Kung-Fu, Qi Gong und Tai Chi unter­richte. Meine Schüler lernen im Training, Körper und Geist zu beherrschen, sich ganz auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren und eine positive Lebens­einstellung zu entwickeln. Die hat mir auch geholfen, als in dem Haus meiner Shaolin-Schule vor einiger Zeit ein Feuer ausbrach. Zum Glück ist niemandem etwas passiert, aber ich sah meine Erinnerungen und alles, was ich in den Jahren zuvor aufgebaut hatte, in Flammen aufgehen. Doch ich habe über das Geschehene nicht geklagt, denn als Buddhist weiß ich: Man muss den Lauf der Dinge akzeptieren. Ich nahm darum all meine Kraft zu­sammen und konzentrierte mich auf den Wieder­aufbau, machte mich an die „harte Arbeit", wie Kung Fu übersetzt heißt. Und nach einer Woche setzten wir das Training in neuen Räumen fort."


 

Ein Shaolin im ZDF: "Unglaublich, was Meister Lu kann!"

Shaolin Meister Shi Yan Lu zu Gast im ZDF: "Einfach super!" - mit Elton.


Shaolin Meister Shi Yan Lu I Shaolinzentrum Deutschland



 


 

48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen